Reihenfolge der Exponate: Heute oben, passé unten…

Klicken auf die Thunbnails (Vorschaubilder) öffnet eine Ebene mit vergrößerter Bilddarstellung.
In der Zoom-Ebene navigieren Sie von Bild zu Bild durch Klick auf die rechte bzw. linke Bildhäfte.

„Gestaltungs-Vorlagen, Templates, Themes
sind ein Deal mit dem Teufel.
Sie verkaufen die Seele der Kunst,
ihre Freiheit…”

Aktuell

„Nicht hingemalt sondern provoziert…”

„Bilder aus einer
sinnentleerten, irrsinnigen,
auf Kommerz ausgerichteten,
hemmungslosen
Spaßgesellschaft…”

* Mit App und Pinsel bezeichnet eine Maltechnik, bei der spezielle Mal- und Zeichen-Apps für Tablet-PCs zur Anwendung kommen.

Die mit dem Finger auf dem Touchscreen erstellten Skizzen können (auch großformatig) auf Papier oder Leinwand ausgedruckt und anschließend weiter bearbeitet (übermalt) werden. Abgesehen vom "glatten Farbauftrag" sind diese Bilder von handgemalten Werken kaum zu unterscheiden, bieten aber alle Möglichkeiten digitaler Gestaltung.
Inzwischen verwende ich diese Gestaltungstechnik auch als Werkzeug für meine manuelle Malerei / Gestaltung, Das noch nicht fertig gestellte Werk wird während der Farbtrocknung digital abfotografiert und als JPG-Datei in die Mal- und Zeichen-App importiert. Auf dem Tablet-PC simuliere ich nun die weitere Ausgestaltung meines Bildes…

Reflexionen 2017, 2016

„Die besten Bilder malt der Zufall ...”

Der Film zum Bild (2016)

Bei dem zweiteiligen Bild (Originalgröße jeweils 100 x 100 cm), dessen Entstehung Sie im Video nachvollziehen können, handelt es sich um eine Dokumentation meiner Arbeitstechnik für die FDP-Landtagsfraktion NRW 2016. Das Bild hat im Landtag NRW seinen Platz gefunden.

Weitere Bilder 2017, 2016

„Die Gegend und ihre Bewohner:
Projektionsflächen für Licht und Farbe…”

„My Algorithm is human sensibility…”

Bilder 2015

Skizzenbuch digital und manuell

„Wer sich nicht ständig wie rasend um sich selbst dreht, fällt um...”

„Die Zwangsjacke wird immer enger…”

Bilder aus meiner Jugend, Studentenzeit

En plain air

„Angesichts Umstände
darf ein Bild nicht SCHÖN sein…”